Exklusive Upcycling Art Kollektion:
Nachhaltigkeit, Female Power & Kreativität

Berlin (ots|wro) - Anlässlich des internationalen Frauentages launcht die Second-Hand-Plattform Faircado in Kooperation mit Solidartsy, einer Business Beratungsstelle für weibliche Kunstschaffende, ihre erste exklusive Upcycling-Kollektion ausschließlich von weiblichen Künstlerinnen. Das auf zeitgemäße Kreislaufwirtschaft spezialisierte Startup Faircado stellt seine Plattform zur Verfügung, um nachhaltige Kunst mit Sinn für jede:n erschwinglich anzubieten und somit diesen besonderen Tag für eine Ode an die zeitlose kreative Kraft der Frauen zu nutzen.

Die Kollektion: Nachhaltige Unikate voller Optimismus

Die Künstlerinnen, die sich an der ersten "Circul'Art Fair" beteiligen, schaffen mit ihren französischen, in-donesischen, iranischen, belgischen und deutschen Einflüssen eine viel-seitige Kollektion, die die Grenzen zwischen Kunst und Mode ver-schwimmen lässt und zeigt, wie
schön und sinnlich Nachhaltigkeit sein kann.

Die Werke reichen dabei von illus-trierter Textilkunst der südfranzösi-schen Slow-Fashion-Künstlerin Uma, deren Stücke die natürliche Schönheit und Selbstliebe zelebrieren, über Vin-tage Schmuck-Unikate der Berliner Upcycling-Goldschmiedin Anne Dannien, bis hin zu bewegenden Kollagen der belgischen Künstlerin Fanny Goerlich, die unsere Schön-heitsideale auf den Kopf stellen. Eine Übersicht der Künstlerinnen findet sich hier.

Exklusive Upcycling Art Kollektion: Nachhaltigkeit, Female Power & Kreativität. Bild: Faircado

Was Kunst, Feminismus und Nachhaltigkeit gemeinsam haben

Hinter der Circul'Art Fair steckt dabei noch mehr als der Wunsch nach einer nachhaltigeren und gerechteren Kunstwelt. Evolena de Wilde, Co-Founderin von Faircado, über die Vision hinter der Kollektion: "Die Klimakrise kann nicht be-wältigt werden, ohne das patriarchalische System anzugehen, auf dem sie aufgebaut wurde. Die aktuellen Konflikte können nicht ohne unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen betrach-tet werden. Alle Krisen sind miteinander verbunden."

Sie folgert: "Die Förderung von Frauen und das Beachten der natürlichen Grenzen unseres Pla-neten beim Wirtschaften sind die Schlüssel zum Aufbau einer besseren, gerechteren und grüneren Welt. Die Kunst war, ist und wird immer die mächtigste Botschafterin für diesen Wandel sein."

Um so viele Menschen wie möglich mit dieser Botschaft zu erreichen und die weibliche Kreati-vität gemeinsam zu feiern ist die limitierte Kol-lektion noch bis zum 31. März exklusiv bei Fair-cado erhältlich. Im Aktionsmonat werden außer-dem verschiedene Workshops wie z.B. Schmuck-reparatur oder Zero-Waste-Nähen sowie Ge-winnspiele angeboten.