Bad Staffelstein

„Höchste Zeit“ für Theater im Grünen

Fränkischer Theatersommer im Kurpark

.

BAD STAFFELSTEIN. Bad Staffelstein freut sich auf den Theatersommer. Vom 2. Juni bis zum 8. September gibt es endlich wieder sommerleichte Kultur-Events im idyllischen Kurpark und im Brückentheater. Für die Freiluftsaison mitten im Grünen hat der Fränkische Theatersommer – Landesbühne Ober-franken e.V. ein buntes Programm aus Schauspiel und Komödie, Kabarett/
Varieté, Chanson und Musiktheater zusammengestellt, das für jeden Ge-schmack etwas bieten dürfte. Los geht es am 2. Juni mit dem Stück „Zwei wie Bonnie und Clyde“ rund um ein dilettan-tisches Gaunerpärchen, bei dem ein Gag den nächsten jagt. Schwungvoll und witzig ist auch die Revue „Höchste Zeit“ (die Fortsetzung des mehrfach gezeig-ten, beliebten Wechseljahre-Musicals „Heiße Zeiten“) am 16. Juni. Zur Hand-lung nur so viel: Diesmal sind die vier Heldinnen im Hochzeitsrausch… „Was Sie schon immer über Franken wissen wollten, sich aber bisher nicht zu fragen trauten“ erfahren die Zuschauer am 7. Juli von Lorraine Bühl und Franz Zwosta. Die zwei Franken führen das Publikum auf schelmische Art durch die Höhen und Tiefen der fränkischen Landschaft und des fränkischen Liedguts. Von Franken aus geht es am 14. Juli hinaus in die weite Welt, nämlich zusammen mit den Abenteurern Don Quijote und Sancho Pansa in einer Neuninszenierung des Fränkischen Theatersommers nach dem berühmten Stück von Miguel Cervantes. Und auch die Molière-Komödie „Arzt  wider Willen“ hat die Landesbühne zu

Die sommerlichen Kurkonzerte auf der Seebühne im wunder-schönen Kurpark von Bad Staffelstein laden bis 25. September zu entspannten Musikerlebnissen im Grünen ein - bei freiem Eintritt. Foto: Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein

.

dessen 400. Geburtstag neu inszeniert – ein übermütiges Schel-menmärchen, genau richtig für einen lauen Sommerabend (21. Juli). Den „Traum von Las Vegas“ träumt ein Künstlerpaar, darge-stellt von Sibylle Mantau und Sigi Mai, am 4. August in einem tur-bulenten Varieté-Spektakel, am 8. August folgt mit „Lügen haben lange Beine“ das so angekündigte „einzig wahre Kabarettpro-gramm“. Silvia Ferstl und Christoph Ackermann schwindeln, lügen und täuschen darin, was das Zeug hält. Eine ziemlich schräge Lie-besgeschichte mit teils traurigen, teils komischen Episoden ist das Stück „Emmas Glück“ mit Rebekka Hierl, das am 1. September ge-zeigt wird. Zum stimmungsvollen Abschluss des Theatersommers werden am 8. September „Reise-Sehnsüchte“ mit Musik und Tex-ten gestillt. Die Reisebegleiter von Beate Roux (Klavier), Bogdan Lewandowski (Geige) und Sprecher Jan Burdinski sind berühmte Komponisten und Autoren von Chopin bis Duke Ellington und von Heinrich Heine bis Mascha Kaléko. Die Aufführungen finden auch bei Regen statt, Karten für alle Veranstaltungen gibt es beim Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, Telefon 09573/33120, E-Mail tourismus@bad-staffelstein.de ( www.bad-staffelstein.de )


Sommerleichter Musikgenuss umsonst & draußen

Kostenlose Kurkonzerte im idyllischen Kurpark

.

BAD STAFFELSTEIN. Die sommerlichen Kurkonzerte auf der Seebühne im wunderschönen Kurpark von Bad Staffelstein laden jetzt wieder zum Flanieren und zu entspannten Musik-erlebnissen im Grünen ein, und das sogar bei freiem Eintritt. An den Wochenenden bis einschließlich 25. September (meist samstags 16.30 Uhr und sonntags 10.30 Uhr) sowie einigen Feiertagen kann man rund 45 Kurkonzerte auf der Bühne mit-ten im See erleben und genießen. Nach dem Auftakt am 30. April und 1. Mai geht es weiter mit einem bunten Programm, das von Volksmusik bis zu Gospel, Jazz und Groove reicht. So treten die Musikvereine Uetzing – Serkendorf, Ebensfeld und Roth ebenso auf wie Blasmusik-Ensembles aus Modschiedel, Prächtling, Weismain und Leuchsental sowie das Quintett „Ächd Blech“. Auch die beliebte Klampfengruppe der Kultur- und Freizeitfreunde, Dieter und seine Musikanten und der Männergesangverein Cäcilia aus Schwürbitz sind dabei. Das bekannte Duo Suzan Baker & Dennis Lüddicke verzaubert ein weiteres Mal mit gefühlvollen Songs und das Musikduo „Wir sind wir“ unterhält mit Kult-Hits und Oldies. Nicht fehlen dürfen der Gospelchor „Good News“, das Jazzduo „dav’n‘
mor“, die Groove Band, das Saxophonquartett Quadrosax und MOJO aus Lichtenfels mit seinen Rock-Klassikern. Ein Garant für prima Sommerlaune sind auch die Squaredance-Auffüh-rungen der Main River Dancers. Da der Kurpark zu Fuß leicht von der Stadt aus zu erreichen ist, kann man die sommerli-chen Musikererlebnisse auch wunderbar mit einem Spazier-gang durch die üppig grüne Landschaft kombinieren. Einhei-mische wie Gäste dürfen sich also auf heitere musikalische 

Vom 2. Juni bis zum 8. September gibt es beim Fränkischen Theatersommer in Bad Staffelstein sommerleichte Kultur-Events im idyllischen Kurpark und im Brückentheater. Den Auftakt macht das Stück „Zwei wie Bonnie und Clyde“ rund um ein dilettan-tisches Gaunerpärchen. Foto: Fränkischer Theatersommer e.V.

.

Vor- und Nachmittage am See freuen, die man lange vermisst hat. Gesamtprogramm: Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, Bahnhofstraße 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/33120, E-Mail:      tourismus@bad-staffelstein.de  (www.bad-staffelstein.de).


.

Kokosduft und Sommerlaune

Kokos und Aloe Vera bilden das Dream-Team
des neuen Jahreszeiten-Arrangements „Sommer“
der Obermain Therme Bad Staffelstein.
Foto: Obermain Therme 

.