HUBLOT LANCIERT ZWEI NFTs
MIT TAKASHI MURAKAMI

.

,

New York, Schweiz (ots/PRNewswire) - Pünktlich zur internationalen Uhrenmesse Watches & Wonders präsentieren Hublot und Takashi Murakami zwei digitale NFT-Kunstwerke, inspiriert von den Hublot Classic Fusion Takashi Murakami Modellen

To stay up-to-date, follow: @Hublot #Hublot #TakashiMurakamiNFT

Unsere Zusammenarbeit mit Takashi Murakami hat uns zur digitalen Kunst und damit zu einem Gebiet geführt, auf dem Hublot zum Pionier in der Uhrenwelt geworden ist. Von nun an werden NFTs integraler Bestandteil unserer „Hublot loves Art"-Kunstwelt sein.

Bilder: HUBLOT/ots/PRNewswire

RICARDO GUADALUPE CEO von HUBLOT

„Meine künstlerische Zusammenarbeit mit Hublot durch neue künstlerische Ausdruckformen wie NFTs fortzusetzen scheint ein natürlicher Schritt für die weitere Entwicklung unserer Partnerschaft zu sein. Den Blick nach vorne gerichtet."

TAKASHI MURAKAMI

Hublot und Takashi Murakami erweitern die Grenzen des künstlerischen Ausdrucks und präsentieren zwei digitale NFT-Kunstwerke. Inspiriert sind diese durch die beiden ersten von Hublot und dem großen japa-nischen Künstler 2021 gemeinsam lancierten Uhren: die Hublot Classic Fusion Takashi Murakami All Black und die Classic Fusion Takashi Murakami Sapphire Rainbow. Die beiden auf 200 bzw. 100 Exemplare limitierten Auflagen waren innerhalb weniger Tage ausverkauft.

Die Marke HUBLOT wurde 1980 in der Schweiz gegründet und zeichnet sich seit jeher durch ihr innovatives Konzept aus, das mit der beispiellosen Kombination von Gold und Kautschuk begann: Die „Kunst der Fusion" ist der visionären Vorstellungs-kraft des Vorsitzenden Jean-Claude Biver entsprun-gen und wird durch CEO Ricardo Guadalupe seit 2012 weiter vorangetrieben.

Die Einführung des ikonischen, mehrfach ausgezeich-neten Designs der Big Bang im Jahr 2005 ebnete den Weg für weitere, erfolgreiche Kollektionen (Classic Fusion, Spirit of Big Bang) mit Komplikationen, die von den klassischen bis hin zu den kompliziertesten der Uhrmacherei reichen. Sie prägt bis heute ein-schlägig die außergewöhnliche DNA der Schweizer Uhrenmanufaktur mit beeindruckendem, stetigem Wachstum.

Die Schweizer Uhrenmanufaktur ist bestrebt, ihre traditionsreiche und innovative Expertise fortwährend voranzutreiben, geleitet von der Philosophie der Mar-ke „Be First, Different and Unique". Durch ihren Pio-nier- und Innovationsgeist sowie die Kreation von neuen Materialien (kratzfestes Magic Gold, Keramik in kräftigen Farben, Saphir) und Manufakturwerken (UNICO, Meca-10, Tourbillon) ist HUBLOT stets einen Schritt voraus.

HUBLOT, eine Marke der Haute Horlogerie mit visi-onärer Zukunft, verbindet sich mit den wichtigsten Ereignissen der Zeit (FIFA World CupTM, UEFA Champions League, UEFA EUROTM) und den her-ausragendsten Persönlichkeiten als Markenbotschaf-ter (Chiara Ferragni, Pelé, Kylian Mbappé, Usain Bolt, Novak Djokovic).

Entdecken Sie die Welt von HUBLOT in den Bouti-quen in den schönsten Städten der Welt: Genf, Paris, London, New York, Hongkong, Dubai, Tokio, Singa-pur, Zürich und in vielen weiteren Städten sowie auf HUBLOT.com

Die neue Phase der künstlerischen Zusammenarbeit mit Takashi Murakami äußert sich in zwei statischen NFTs mit der verschmitzt lachenden Blume, dem im-mer wiederkehrenden Motiv des Künstlers und seiner Superflat-Kunstbewegung. Das erste NFT basiert auf der All-Black-Ausführung und ist auf 216 Exemplare limitiert, das zweite soll die Farben der höchst exklu-siven „Sapphire Rainbow"-Version aufgreifen und auf 108 Exemplare limitiert werden. Diese digitalen NFT-Kunstwerke sind in erster Linie für die Eigentümer der beiden limitiert aufgelegten Modelle gedacht und sol-len ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die aktuellen Besitzer der Uhren sind dank Hublots elektronischer Garantie und dem entsprechenden Garantiesystem leicht ausfindig zu machen (das Sy-stem wurde von Hublot als Teil eines globalen, von LVMH initiierten Vorstoßes gegen Korruption und für die Nachverfolgung des Produktlebenszyklus ent-wickelt; die elektronische Hublot Garantiekarte wird in der AURA-Blockchain gespeichert). Wer eine die-ser Uhren besitzt, wird das dazugehörige NFT auf Wunsch in der eigenen E-Wallet erhalten können. Im Mai richtet Hublot eine Seite auf dem dezentralen Marktplatz für Non-Fungible-Token ein, auf welcher die Besitzer mit ihren NFTs Handel treiben können.

Die Einführung der Hublot x Takashi Murakami NFTs wird durch eine kunstvolle Kampagne unterstützt, die auf den Grundsätzen des Guerrilla-Marketings be-ruht. Nach der Präsentation auf der Genfer Uhren-messe Watches & Wonders werden Plakate an ge-heim gehaltenen Orten in London und New York erscheinen und Wahrzeichen mit monumentalen Projektionen bespielt.

 

Im Mai 2022 wird eine limitierte Anzahl dieser NFTs zudem für die Öffentlichkeit erhältlich sein. Stay tuned!