Hüffermann Krandienst GmbH


Hüffermann investiert in Hubsysteme 
Jack-Up System ist die Lösung für den Brückenbau

Wildeshausen/Amberg (prnews|wro) - Brückenbau leicht gemacht – mit der Neuanschaffung des Jack-Up Systems von Enerpac stellt sich die Hüffermann Gruppe im Bereich Schwerlastlösungen noch breiter auf. Mehrere Tausend Brücken müssen in Deutschland pro Jahr saniert werden. Mit den Hubsystemen der JS-Serie von Ener-pac, der Heavy Lifting Technology, sorgt die Hüffermann Gruppe für eine Verbesserung der Infrastruktur. „Unser Ansatz ist es, unseren Kunden stets die komplette Dienstleistungspalette anbieten zu können. Wir haben für alle Schwerlastherausforderungen eine Lö-sung und ein professionelles Team“, so Daniel Janssen, Geschäfts-führender Gesellschafter der Hüffermann Gruppe. Hüffermann wird das Jack-Up System an allen Standorten bundesweit anbieten.

Anforderungen bei Schwermontagen, im Brückenbau,
in der Industrie und Schifffahrt gewachsen

Das Jack-Up System präsentiert sich als Schwerlastlösung unter anderem in den Branchen und Bereichen Infrastruktur, Windener-gie, Häfen und Werften sowie Industrie und Bergbau. Schwerste Brückenträger, Werftkrane, Hafenkrananlagen und Seilbagger kön-nen mit dem Hubsystem präzise angehoben und Schiffsrumpf-Blöcke beispielsweise fachgerecht montiert werden. Rocco Schim-mel – Betriebsleiter der EISELE AG – schwärmt: „Durch das JS-Sy-stem können wir unseren Bereich Schwerlastmontagen & Enginee-ring optimal ergänzen. Das Einsetzen, Versetzen oder Platzieren
von Bauteilen bis 1.400 Tonnen erfüllt die Anforderungen unserer Kunden perfekt.“

Intelligentes Jack-Up System erleichtert professionelle Schwermontagen

Die Besonderheit an diesem Jack-Up System ist, dass die Präzision der Hub- und Senkvorgänge durch die gleichmäßige Lastenvertei-lung garantiert ist. Die Gesamtkapazität von bis zu 1.400 Tonnen wird auf die vier Einheiten, die zuvor in jeder Ecke positioniert wur-den, verteilt. Die vier Hydraulikzylinder des Rahmens heben die

Krandienstleister verbessert die bundesweite Infrastruktur
durch Heavy Lifting Technology.
Bild: Hüffermann

Schwerlast schrittweise unter Verwendung der Stahltrommeln gleichzeitig an. Die JS-Serie kann mit bis zu 12 Türmen eingesetzt werden.