Optimiertes Ticketing für Attraktionen
in ganz Europa:

bookingkit und Axess verbinden Online-Vermarktung und Zugangskontrolle

Anif/Salzburg/Berlin (ots|wro) - bookingkit, Euro-pas führende Buchungs- und Marketinglösung für Touren, Aktivitäten und Attraktionen, und Axess, führender Anbieter innovativer und flexibler Besuchermanagement-Lösungen in den Bereichen Sport, Freizeit, Museen und Attraktionen, schaffen durch die Verbindung ihrer Systeme eine neue, leistungsstarke Tic-keting-Umgebung für Attraktionen in ganz Europa

Im Rahmen der kürzlich geschlossenen Technologie-partnerschaft ist es Betreibern von Attraktionen nun möglich, das gesamte Kunden- und Gästeerlebnis als End-to-End-Gesamtpaket abzubilden; angefangen bei der Online-Buchung von Tickets über die Ver-

Der neue Ticketautomat Axess TICKET FRAME 600 an der Schafbergbahn in St. Wolfgang.
Bild: Axess AG

Das Gate mit dem neuesten Axess SMART SCANNER 600 erkennt berührungslos das Ticket und öffnet automatisch den Zutritt. Bild: Mathias Lixl/AxessAG/Fotograf: Mathias Lixl

marktung verschiedener Angebote über die wichtigsten Vermark-tungskanäle weltweit, wie z.B. GetYourGuide, Tripadvisor/Viator und Google Things To Do, bis hin zur Zugangskontrolle und dem Park- und Zusatzleistungsmanagement.

Beide Unternehmen sehen in der Partnerschaft eine naheliegende Ergänzung ihrer eigenen Produkte und Dienstleistungen. So erläu-tert Oliver Suter, CSO und Vorstand von Axess: „Als Fullfillment-Partner in der Freizeitindustrie ist es unsere Aufgabe, den Erfolg unserer Kunden durch innovative Ansätze auch außerhalb unserer eigenen Technologieplattform zu maximieren. Dank der leistungs-starken Schnittstelle zu bookingkit nutzen wir das Potenzial der Digitalisierung vollumfänglich aus und verbinden, was zusammen gehört: Ticketbuchung, Online-Vermarktung und Besucher-Ma-nagement. So lassen sich unsere bestehenden Axess-Systeme sehr einfach um die über bookingkit angeschlossenen Vertriebskanäle erweitern – ein echter Revenue-Boost.“

Auch für bookingkit passt die Zusammenarbeit mit Axess perfekt zum aktuellen Fokus für 2022: „Jedes über bookingkit gebuchte Ticket – ob über den eigenen Ticketshop oder Vermarkter gebucht – kann vor Ort direkt von einem Axess-System validiert werden”, so Matthias Wirz, Chief Growth Officer bei bookingkit. „bookingkit hat

sich in den letzten Monaten zu einer starken Gesamt-lösung aus Buchung, Management und vor allem Ver-marktung entwickelt. Diesen Kern unserer Lösung werden wir 2022 durch intelligente Vernetzung und innovative Partnerschaften um viele, insbesondere für Attraktionen unerlässliche Features ergänzen. Daher sind wir unglaublich stolz, mit Axess den europäi-schen Marktführer für Zugangssysteme an unserer Seite zu haben. Gestärkt durch gegenseitige Empfeh-lungen werden wir den bereits vorhandenen gemein-samen Kundenstamm nun dynamisch betreuen und weiterentwickeln.”

Das integrierte End-to-End-Kundenerlebnis umfasst zunächst die Onlinebuchung von Tickets über die ei-gene Website sowie über alle angeschlossenen Ver-triebskanäle und speist die entstandenen Buchungs-daten in das gemeinsame System ein. Dabei werden die Verfügbarkeiten in Echtzeit auf allen Kanälen aktualisiert. Die Tickets können dann in gedruckter Form oder auf mobilen Endgeräten mit dem Axess-

Axess AG Headquarters in Anif/Salzburg.
Bild: Axess AG

System kontrolliert und für den Einlass freigegeben  werden. Dieser Vorgang wird ebenso in Echtzeit er-fasst und kann im System zur Besuchersteuerung ausgewertet werden. Für Ticketkunden entsteht ein nahtloser Übergang von der Buchung bis zum Erlebnis.