Messe Berlin

.

Internationale Grüne Woche 2023:
Nachhaltigkeit im Fokus

Die Internationale Grüne Woche (IGW) präsentiert 2023 die neue Themenwelt grünerleben

.

Berlin (ots|wro) - Zur Internationalen Grünen Woche, die vom 20. bis 29. Januar 2023 stattfindet, präsentiert die Messe Berlin die neue Themenwelt 'grünerleben'. Das neue Segment ist eine Weit-erentwicklung des Konzepts für die Live-Veranstaltung.

.

Das Ringen um eine nachhaltige Entwicklung ist in den vergangenen Jahren immer mehr ins Zentrum der gesellschaftlichen Debatten gerückt. Die UN-Agenda 2030 zeigt deutlich, dass sich sowohl das Konsum-verhalten der Menschen als auch die Produktions-techniken wandeln müssen. "Die Internationale
Grüne Woche wird diesen Wandel begleiten und Raum geben für den notwendigen gesellschaftlichen Diskurs", sagt IGW-Projektleiter Lars Jaeger.

Bei der IGW haben 'grüne' Themen eine lange Trad-tion. "Die Frage, wie wir in Zukunft besser und nach-haltiger zusammenleben können, rückte bei den ver-gangenen Veranstaltungen immer mehr in den Vor-dergrund. Mit grünerleben gibt die IGW dem Diskurs ein eigenes Forum", so Jaeger. Dreh- und Angelpunkt der Themenwelt bilden Aussteller, Verbände, Institu-tionen, NGO's und andere mit Informationen und Fachwissen rund um nachhaltiges Leben.

Bewerbungsfrist für Aussteller läuft

Die Anmeldefrist für Standbewerbungen für die In-ternationale Grüne Woche ist jetzt gestartet und läuft noch bis zum 5. August 2022.

Im Januar 2023 wird die Messe Berlin die Internatio-nale Grüne Woche als Live-Event auf dem Berliner Messegelände ausrichten. Die Planungen dazu sind bereits angelaufen. Ideelle Träger der IGW sind der Deutsche Bauernverband (DBV) und die Bundesver-einigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE).

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.gruenewoche.de

Twitter: @gruenewoche

facebook.com/IGW

Instagram/gruene_woche/

youtube.com/user/GrueneWoche

Internationale Grüne Woche | LinkedIn

.